IMG_8989
IMG_8997
IMG_8999
IMG_9002

Traumvilla mit Sicht auf den Peñon in Calpe

Wohntraumbeschreibung

Dieses wunderbare Haus thront majestätisch über Calpe und bietet dem solventen geniesser unglaubliche Ansichten. Ein wahres Spektakel bietet sich einen hier vor den Augen. Die Liegenschaft verfügt insgesamt über 5 bis 5 Schlafzimmer, einen grossen Salon, mehrere Bäder – teils en Suite – einen Pool mit einem wunderbaren, sehr gepflegten Garten. Schlicht und ergreifend kann man behaupten: hier findet man sein Paradies.

Durch die zentrale Lage auf dem Hügel und die Aussenmauer bietet dieses Bijou von Ferien-Villa auch die nötige Privacy. Sei es nun gegen neugierige Blicke, sei es, wenn man sich in eine ruhige Ecke mit – sagen wir mal „Don Quijote“ und einem Glas Wein zurückziehen und zusammen mit seinem Knappen Sancho Panza entspannt gegen Windmühlen kämpfen oder Esmeradlda umgarnen möchte. Denn in so einer Wohnlage, lässt sich das mit trefflicher Entspanntheit tun.

Lagebeschreibung

Die Kleinstadt Calpe (in katalanisch schlicht: Calp) befindet sich an der Ostküste Spaniens, zwischen Valencia und Alicante an der bekannten Costa Blanca. Der Ort ist ein sehr beliebtes und attraktives Touristenziel. Viele Deutsche, Briten, Schweizer und andere Ausländer verbringen hier ihren Lebensabend. Die Einheimischen nennen Sie «Jubilados».

Im Juli und August wird die Stadt manchmal von bis zu 200.000 Menschen bevölkert. In Strandnähe entstehen und entstanden sehr viele Hochhäuser, die schwergewichtig von Ausländern bewohnt werden. Um die Altstadt und die Strände von Calpe herum existieren mehr als 60 Siedlungen für verschiedenste Ansprüche. Bekannt sind u. a. Maryvilla, Canuta (beide südwestlich der Altstadt), Tossal de Cometa, Gran Sol oder Ortembach. Letztere alle nördlich des Salzsees, wo man Flamingos beobachten kann.

Wahrzeichen von Calpe ist der rund 300 Meter hohe Penyal d’Ifac, von den Einheimischen einfach «Peñon»genannt, der ein beeindruckendes Kap bildet. Der Felsen ist durch einen schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden und steht unter Naturschutz.

Unterhalb des Penyal liegt die Ausgrabungsstätte Poble d’Ifac, wo die Reste der mittelalterlichen Siedlung aus dem 13. und 14. Jh. freigelegt werden. Es handelt sich um eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten der Provinz Alicante.

Im Westen schließt sich daran die etwa 3,5 Kilometer breite, sanft geschwungene Bucht von Calp mit ihren weissen Sandstränden an. Deren Abschluss bildet im Westen die Felsspitze Morro de Toix, die zur Serra de Toixgehört, an deren Fuss die Ferienhaussiedlung (urbanización) Maryvilla liegt und die nach Südwesten steil ins Meer abfällt. Nordwestlich davon liegt die steile Schlucht von El Mascarat und dahinter verläuft die Gemeindegrenze zu Altea entlang der südlichen Ausläufer der Serra de Bernia.

Die Altstadt von Calp liegt auf einem 50 Meter hohen Hügel ca. 2,5 Kilometer westlich des «Peñon» etwa einen halben Kilometer von der Küste entfernt. Hier findet man alles, was es zum Leben braucht (…und viel mehr darüber hinaus). Oberhalb der Stadt, mit einem unglaublichen Blick auf den «Penon», liegt diese einzigartige und sehr gepflegte Liegenschaft, in der man unter spanischer Sonne das Leben geniessen kann.

Wann brechen Sie Ihre Zelte in der Heimat auf und ziehen nach Calpe? Raquel Hernando Ibañez zeigt Ihnen die Liegenschaft gerne.

Informationen zum Wohntraum

Verkaufsstatus:
neu
Standort:
Calpe
Baujahr:
2006
Zustand:
top gepflegt
Zimmer:
8.5
Garagen:
1
Stellplätze:
2
Fläche Brutto:
304 m2
Fläche Netto:
200 m2
Kaufpreis:
CHF 1092500.--
Mietpreis:
Zuständige Filiale:
Calpe
Zuständiger Broker:
Raquel Hernando Ibañez

Standort des Wohntraums:

Am Wohntraum interessiert?

Name*
Vorname*
Adresse*
PLZ / Ort*
Telefon*
E.Mail*

Referenznummer*
Ihre Nachricht