Mattawald 1
Wohnen Mattawald
Hallenbad Mattawald
Mattawald 2

Traumhafte Luxus-Villa mit Blick über Davos

Wohntraumbeschreibung

Dieses Objekt gehört zu den erlesensten, welche Davos – die höchstgelegene Stadt Europas – zu bieten hat. Diese alpine Luxusvilla liegt im ruhigen Mattawald-Quartier mit bester Aussicht über das Landwassertal und die Landschaft Davos. Viel Privacy und eine lange, teilweise prominente Gäste-Geschichte im Rahmen des alljährlichen World Economic Forum (WEF), an welchen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur sich auch in diesem Haus ein Stelldichein gegeben haben, zeichnen dieses Anwesen aus.

Mit ihren 14 Zimmern – davon 9 Schlafzimmer mit en Suite Badezimmern – bietet diese Luxusvilla einzigartige Möglichkeiten und lädt zum Verweilen ein. Grosszügige Wohnbereiche mit ausladenden Terrassen, ein wunderschönes Hallenbad mit phantastischer Aussicht und vor dem Haus genug Platz für eine illustre Gästeschar.

Das Haus eignet sich nicht nur als Privat-Residenz für in- und ausländische Interessenten (letztere müssten jedoch in Davos Wohnsitz nehmen), sondern auch als Luxus-Lodge in paradiesischer Landschaft. Das Grundstück von rund 2’000m2 trägt zudem zu angenehmer Privatsphäre bei. Denn die Villa liegt an keiner Durchgangsstrasse und… Praktisch, wer es mag… Das Skigebiet Bünda und die Langlaufloipen liegen sprichwörtlich vor der Haustür.

Hier kann man Verweilen, das Leben geniessen und den Lieben Gotte einen guten Mann sein lassen. Wann dürfen wir Ihnen diese einzigartige Liegenschaft zeigen?

Lagebeschreibung

„Auf einen Mann, der unter zu viel Würde leidet, hätten norwegische Schneeschuhe eine gute moralische Wirkung“, schrieb Sir Arthur Conan Doyle schon 1894, nachdem er mit den schnellen, „launenhaften“ Brettern seine erste Skitour unternommen hatte. Notabene eine der ersten dokumentierten Skitouren, wenn nicht die erste überhaupt. Das Skilaufen hatten ihm die Davoser Gebrüder Branger gelehrt. Damals so ziemlich die Ersten, die diesen Sport in der Schweiz ausübten.
Hier, etwas abseits des pulsierenden Herzens von Davos Platz, direkt am Skigebiet Bünda gelegen und in Fussdistanz zu Bahnhof Dorf und Parsenn, hätte es dem umtriebigen Briten sicherlich auch gefallen. Nicht alleine der phantastischen Umgebung wegen, sondern, weil man sich hier – quasi durch das Drehen des Haustürschlüssels –  in eine ganz eigene Welt „katapultieren“ kann. Hier können Sie – wenn Sie möchten – bald schon „…einfach mal die Aussicht geniessen.“

Hier steht eine Villa der Extraklasse, mit einer Aussicht über Davos über Parsenn und Schiahorn bis hin zu Jakobs- und Tinzenhorn, die sich kaum mehr steigern lässt. Das alles sehen Sie von hier, aus Sie in Ihrem ganz persönlichen ‚Wohlfühlnest’.
Hier geniessen Sie Sonne von Morgen (im Winter ab Mittag) bis zum Sonnenuntergang. Das Geniessen kann hier wörtlich genommen werden. Denn Sie haben Ihre eigene Wellnessoase im Haus. Das Hallenbad ist sehr grosszügig gehalten und auch die Zimmer verfügen alle über eigene Bäder und genug Platz, um sich bei einem Buch in andere Welten zu katapultieren oder aber… Sie geniessen schlicht und ergreifend die Natur und die Sonne heir. Privacy st absolut garantiert, den die Liegenschaft befindet sich an einer Privatstrasse.

Die Landschaft Davos, in der walserdeutschen Ortsmundart «Tafaas» umfasst beinah das gesamte Landwassertal im Schweizer Kanton Graubünden. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Davos zu einem bekannten Luftkurort und später zu einem schneesicheren Wintersportgebiet von Weltrang. Heute leben rund 13‘000 Einwohner in der Landschaft Davos, der höchstgelegenen Stadt der Alpen, die über alles verfügt, was eine Stadt auszeichnet. 1853 entdeckten Alexander Spengler und später Willem Jan Holsboer das wohltuende und gesund¬heitsfördernde Klima der erregerarmen Höhenluft, die besonders für Lungenkranke heilsam ist. Einer der ersten Winterkurgäste war 1865 der tuberkulosekranke Hugo Richter aus Königsberg. Die Kunde seiner raschen Heilung und weitere solche Heilungsgeschichten machten damals Davos als Luftkurort weltberühmt. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie von Landquart nach Davos und deren Eröffnung 1890 wurde die Entwicklung des Ortes noch beschleunigt: Hotels, Pensionen, Sanatorien und Villen wuchsen wie Pilze aus dem Boden.
Der bekannte Schriftsteller Arthur Conan Doyle beschrieb in einem launigen Essay 1889 im Magazin «The Strand» das Skilaufen in Davos und löste damit die bis heute andauernde Beliebtheit des Ortes speziell bei den Briten aus. Er war es auch, der über launig über die damals noch neue Fortbewegungsart auf Skiern schrieb: „…und wenn du dich auf den Dingern sicher fühlst, hast du schon verloren.“

Heute tummeln sich Zehntausende in den Bergen von Davos. Sei es nun im Winter oder im Sommer. Der weltbekannte Tourismusort bietet rund ums Jahr mannigfaltige Sportmöglichkeiten an, die Gäste aus aller Welt nach Davos locken. Weltberühmt ist speziell das World Economic Forum (WEF), in dem diese Liegenschaft in den letzten Jahrzehnten durch das Beherbergen teils sehr illustrer Gäste auch seinen Teil dazu beitrug. Der Kongress lockt jeweils im Januar Politiker, Wirtschaftsführer und Celebrities aus aller Welt ins Landwassertal und verleiht dem Ort einen ganz besonderen, internationalen Touch.

Wann geniessen Sie von hier aus diese Stimmung?

Zusätzliche Informationen

  • Paket mit Pauschalbesteuerung und Niederlassung B für vermögende  Kundinnen und Kunden aus dem Ausland ist vorbereitet (Niederlassung in Davos);
  • Professionelle Beratung und Begleitung von ausländischen Kunden durch das Bewilligungsverfahren garantiert;
  • Kann jährlich am WEF für hohe Mieten vermietet werden;
  • Einzigartige Lage;
  • Zweitwohnungsobjekt;

Informationen zum Wohntraum

Verkaufsstatus:
neu
Standort:
Davos Dorf
Baujahr:
2009
Zustand:
top
Zimmer:
14
Garagen:
Stellplätze:
12
Fläche Brutto:
1000 m2
Fläche Netto:
Kaufpreis:
CHF 24000000.--
Mietpreis:
Zuständige Filiale:
Chur
Zuständiger Broker:
Peter Stephani

Standort des Wohntraums:

Am Wohntraum interessiert?

Name*
Vorname*
Adresse*
PLZ / Ort*
Telefon*
E.Mail*

Referenznummer*
Ihre Nachricht