Samedan
Helle Essecke mit Durchreiche zur Küche
Sicht vom Balkon
Samedan

Praktische Wohnung mit Loipenanschluss

Wohntraumbeschreibung

Immer gegen Weihnachten, wenn das Engadin sich, von weissen Schneemassen verziert, in eine Art Winterwunderland verwandelt, erwacht auch der höchste Flughafen Europas aus seinem „Sommerschlaf“.  Das rege Treiben der ankommenden Haute-Volée aus aller Welt können Sie von hier aus bei einem Gläschen Champagner und ein paar Nüsschen in der Schale gemütlich vom Balkon beobachten, während der oder die Liebste sich auf der Loipebetätigt, die gleich neben dem Haus durchführt.

Hier, in der „Chesa Muntarütsch“, hat man Überblick und ist dennoch zentral. Das ganze Oberengadin breitet sich vor Ihnen aus und man kann sich an dem Anblick kaum satt sehen. Hier – kann man mit Fug und Recht behaupten – können Sie sich „Das Engadin

schenken“, wie es vom Schweizer Schriftsteller Max Frisch in seiner Novelle „Montauk“ 1959 schon beschrieben wurde. «Er schenkte mir das Engadin. Noch heute kann ich nicht

durch jene Gegend fahren, ohne an W. zu denken. (…) Er kannte das Engadin. Er war auch der bessere Alpinist. (…) Ohne W. wäre ich nie auf diese Berge gelangt. (…) er knüpfte die rote Lawinen-Schnur an seinen Rucksack, betrachtete gewissenhaft den Hang und prüfte den Schnee, dann sauste er voran in die Tiefe; (…) natürlich war W. immer voraus, ohne es darauf anzulegen; er stürzte nicht und wenn ich nach einer geraumen Weile bei ihm ankam,

weiß nach einigen Stürzen und außer Atem, sagte er immer: Laß dir Zeit. (…). Er schenkte mir sein Engadin. Ich liebe es noch heute.»

Klar, „Montauk“ können Sie lesen, aber in dieser Wohnung können Sie das Engadin

Hautnah erleben und lieben. Hier werden Sie sofort begreifen, was der Ausspruch:

„Lass dir Zeit“ bedeutet, oder, was Friedrich Nietzsche gemeint hat, als er seiner Schwester schrieb: «Mir ist es, als wäre ich im Lande der Verheissung. Zum ersten Male ein Gefühl der Erleichterung. Hier will ich lange bleiben.» Das Engadin wird Sie 

nie mehr loslassen, wenn Sie sich einmal auf diesen Flecken Erde eingelassen haben. …und diese Wohnung wäre doch ein guter Start? Oder nicht… Wann kommen Sie besichtigen?

Lagebeschreibung

Wenig hat Friedrich Nietzsche mit dem Jetset und der Wirtschaftsprominenz gemein, die heute das Bild vom Tourismus im Engadin prägen und die Legende des „prickelnden Champagnerklimas“ überhaupt begründet haben. Trotzdem hat dieses von einem besonderen Zauber umwehte Schweizer Hochtal seit dem 19. Jahrhundert

(mit Davos zusammen) nicht nur massgeblich zur Entwicklung des Wintersports beigetragen, sondern auch seit jeher berühmte Feriengäste angezogen. 

Nietzsche war wohl der bis heute bekannteste, aber er war beileibe nicht der Einzige. Arthur Schnitzler, Stefan Zweig, Thomas Mann und seine Kinder Erika und Klaus, Kurt Tucholsky, Jean Paulhan und William Faulkner, Annemarie Schwarzenbach und Sonja Sekula, Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt, Ferdinand Hodler, die Giacomettis und Max Ernst sowie Hermann Hesse. 1905 kam Hesse erstmals ins Engadin, zu Fuss über den Albulapass. Er schrieb wohl

eine der schönsten Liebeserklärungen ans Engadin: «Gesehen habe ich viele Landschaften und gefallen haben mir beinahe alle, aber zu schicksalhaft mir zugedachten, mich tief und nachhaltig ansprechenden, allmählich zu kleinen Heimatländern aufblühenden wurden mir nur ganz wenige, und wohl die schönste, am stärksten auf mich wirkende von diesen Landschaften ist das obere Engadin.»

Was das alles mit Ihnen und der Wohnung in der „Chesa Muntarütsch“ zu tun hat?

Finden Sie es heraus. Denn das Engadin muss man erleben. …und dasselbe gilt für diese praktische und gut gelegene Wohnung.

Wann dürfen wir Sie zur Besichtigung begrüssen?

Ausstattung

-Eigene Garagenbox

-Lift

-Keller

-Waschküche

Informationen zum Wohntraum

Verkaufsstatus:
neu
Standort:
Samedan
Baujahr:
1964
Zustand:
gut
Zimmer:
3.5
Garagen:
1
Stellplätze:
Fläche Brutto:
65 m2
Fläche Netto:
Kaufpreis:
CHF 695000.--
Mietpreis:
Zuständige Filiale:
Champfèr
Zuständiger Broker:
Daniela Jovic

Standort des Wohntraums:

Am Wohntraum interessiert?

Name*
Vorname*
Adresse*
PLZ / Ort*
Telefon*
E.Mail*

Referenznummer*
Ihre Nachricht