img_4810
img_4815
img_4824
img_4807

Hotel mit 500 Jahren Geschichte zum Wachküssen

Wohntraumbeschreibung

Erstmals urkundlich erwähnt wird es 1537, die Grundmauern jedoch sind noch älter – wohl aus dem 14. Jahrhundert. Das Gebäude gehörte ab Mitte des 16. Jahrunderts verschiedenen, Bündner Adelshäusern und kann auf eine spannende und teils dramatische Geschichte zurückblicken. Es gehört zu den 50 schönsten Herrenhäusern Graubündens.

Von 1849 bis 2009 die Krone als Gastbetrieb geführt und in dieser Zeit – gerade im 20. Jahrhundert und in den „Nuller-Jahren“ flossen gegen 12 Mio. Schweizer Franken in die Gebäulichkeiten, die dadurch sehr stilvoll saniert und instand
gehalten wurden. Das Hauptgebäude verfügt über 18 Hotelzimmer, eine gemütliche Gaststube ein elegantes Restaurant, einen grossen Saal über der Post von Grüsch, die sich im selben Gebäudekomplex befindet, und verschiedene Stübli und Konferenzräume.

Das Haus atmet heute noch Geschichte und viele kleine Details erinnern an die bewegte Vergangenheit des Hauses, das seit 2009 darauf wartet, aus seinem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Dazu bestehen auch schon konkrete Projektideen und Renditeberechnungen.

Sind Sie der Prinz, die Prinzessin, die das Haus wieder wachküssen?

Lagebeschreibung

Grüsch, das geschichtsträchtige Dorf im Vorderprättigau, liegt auf dem Schuttkegelrücken des Tarschinisbaches, eben dort wo der wilde Bach eine düstere Schlucht verlässt und im Laufe der Jahrtausende mit gewaltigen Schuttmassen diesen heute weitgehend überbauten Schuttkegel gebildet hatte.

Das Dorf ist für Touristenströme etwas peripher gelegen und verfügt erst seit Anfang der 70er Jahre über ein kleines Familien-Skigebiet und ein lauschiges Schwimmbad im Sommer. Verkehrstechnisch jedoch, liegt die 2’000 Seelen Gemeinde absolut zentral. 5 Minuten in die Herrschaft und rund 15 Minuten nach Chur, respektive 50 Minuten nach Zürich oder St. Gallen.

Im kompakten Dorfkern, wo sich auch das alte Hotel Krone befindet, dominieren die vier im 16. und 17. Jahrhundert von den Familien von Salis und von Ott erbauten Herrenhäuser. Aufgrund der kurzen Fahrzeiten zu den Arbeitsplätzen im Bündner Rheintal und Chur ist Grüsch somit ein attraktiver Wohnort für Pendler.

Informationen zum Wohntraum

Verkaufsstatus:
Standort:
7214 Grüsch
Baujahr:
1537
Zustand:
renoviert
Zimmer:
18
Garagen:
Stellplätze:
50
Fläche Brutto:
1145 m2
Fläche Netto:
Kaufpreis:
CHF 4750000.--
Mietpreis:
Zuständige Filiale:
Chur
Zuständiger Broker:
Peter Stephani

Standort des Wohntraums:

Am Wohntraum interessiert?

Name*
Vorname*
Adresse*
PLZ / Ort*
Telefon*
E.Mail*

Referenznummer*
Ihre Nachricht